podScore – eine erhellende Kennzahl

Der podScore ist ein hilfreicher Indikator, der die Beliebtheit und Relevanz eines Podcast innerhalb seiner Apple-Themenkategorie beschreibt. Er schafft damit die Voraussetzung zur Durchführung eines breiten Spektrums an Analysen – von einfachen Trendaussagen bis hin zur Identifikation verschiedener Erfolgsfaktoren eines Podcast.

So sieht der podScore aus

Der podScore ist eine nach einem feststehenden Verfahren berechnete Kennzahl, die Auskunft über die mittel- bis langfristige Entwicklung eines Podcast ermöglicht. Die zugehörige Bewertungsskala erstreckt sich von 0 – der geringsten – bis 100 – der höchsten Relevanz.

Auf dieser Datengrundlage basiert der podScore

Initialer Ausgangspunkt für das Berechnungsverfahren des podScore sind die Top-400-Platzierungen der deutschen Apple-Podcast-Charts. Alle in diesem Zusammenhang relevanten Daten werden automatisiert gesammelt, verarbeitet und tagesaktuell in unsere umfangreiche podwatch-Datenbank eingepflegt.

Das steckt hinter dem Berechnungsverfahren des podScore

Anders als der singuläre Blick auf die aktuelle Platzierung eines Podcast bietet der podScore mit seiner zeitlichen Dimension mehr als nur eine Momentaufnahme. Durch die integrale Berücksichtigung sowohl aktueller als auch historischer Daten fließen Erkenntnisse über die längerfristige Platzierungsentwicklung sowie deren Variabilität mit in die Kennzahlberechnung ein. Auf diese Weise erschließen sich Zusammenhänge in der Leistungsdiagnostik und -optimierung eines Podcast, die vorher im Verborgenen lagen.

So lassen sich die Möglichkeiten des podScore gezielt einsetzen

Der Betrachtungszeitraum, der kostenfrei auf unserer Website zur Verfügung steht, zeigt fest den Platzierungsverlauf der jeweils zurückliegenden 14 Tage, ist jedoch frei wählbar und bei Interesse beliebig zu adaptierten. So kann je nach Fragestellung und Anforderungen eine individuelle Analyse – etwa mit dem übergeordneten Ziel der Identifikation von individuellen Podcast-Erfolgsfaktoren – gefahren werden.