#100malMusiklegenden – Podcast Learnings mit Markus Dreesen

Manche Songs, die bleiben einfach für immer! Mit Musik verbinden wir besondere Geschichten und Momente. Genau um diese Legenden der Musikgeschichte, die man definitiv mal gehört haben muss, geht es in dem Podcast “#100malMusiklegenden” von Markus Dreesen. Jede Episode ist eine Hommage an ganz besondere Hymnen, die Geschichten und die Künstler:innen dahinter.

Famous First Words #13 "#100malMusiklegenden" mit Markus DreesenUns verrät Markus, was seine Liebe für Musik und Radio mit seinem Podcast zu tun hat. Welche Marketingstrategien seine Reichweite gepusht haben und was ein Song von Lynyrd Skynyrd damit zu tun hat.


Apple PodcastsSpotifyRSSSonarbird

Intensiv, kompakt & mit dem richtigen Timing

“Grundcore meines Podcasts sind Songstories.”
Markus Dreesen

Er selbst bezeichnet sich als Musiknerd. Insbesondere was die Beatles angeht. Ob in seiner Vergangenheit beim Radio oder unter Freunden und Bekannten: auch abseits der Beatles hat Markus zu so gut wie jeder Musik eine Geschichte zu erzählen. Nachdem Markus seine ersten Schritte im Podcastbereich 2017 noch als Zweierteam machte, überzeugte ihn schließlich eine Bekannte davon, seine Musikgeschichten in einem Solo-Podcast zu erzählen.

“Mir sagen ganz viele Leute immer: Mensch, das ist so ein innovatives Format, was du da machst. Und ich sitz dann immer da und denk so: Hey, das ist ganz einfach nur Musikjournalismus. Sowas hat man früher im Radio immer gehört. Das ist, weswegen ich Radio geliebt habe. Weil sich da Leute, die sich damit auskannten, mit etwas extrem beschäftigt haben.”
Markus Dreesen

Neben seiner Liebe zur Musik und seinem Background als Radiomann hat Markus vor allen Dingen der Musikjournalismus, wie man ihn früher aus dem Radio kannte, inspiriert. Mit jeder seiner Episoden bietet Markus seinen Hörer:innen intensive Musikgeschichten, mit vielen O-Tönen aber dennoch kurz und knackig. Eine Strategie, die aufging. Nach nur wenigen Folgen ging der Podcast zahlenmäßig durch die Decke. Bei den ursprünglich geplanten 100 Folgen ist es nicht geblieben. Mittlerweile ist “#100malMusiklegenden” in der vierten Staffel mit über 300 Episoden, die bis zu 80.000 Hörer:innen erreichen.

“[…] insofern ist das für mich mein Give-Away an die Modernität, dass es halt sehr kurz und sehr knapp ist, aber dadurch, glaube ich, habe ich auch einen extremen Informationsfluss in den 15 Minuten. Die Leute kriegen echt was.”
Markus Dreesen

Unser Podcast Learning No 1: Um Reichweite aufzubauen, brauchen wir eine gute Marketingstrategie.

“[…] also mir schreiben sehr viele Hörer und Hörerinnen auf Facebook […] und wenn die mir schreiben, ich antworte sofort. Das ist, ich sag mal so, das ist Community-Management der alten Schule […]”
Markus Dreesen

Herzblut und guter Content sind, neben einer Portion Glück, nur eine Seite des Erfolgs, so Markus. Von Anfang an hat er sich gut überlegt, mit welchen Marketingstrategien er seinen Podcast pushen kann. So suchte er gerade in der Anfangszeit vor der Veröffentlichung einer neuen Folge gezielt auf Facebook nach Fangruppen, machte dort auf seine Podcast-Folge aufmerksam und erreichte so genau die richtige Zielgruppe. Und auch wenn diese Strategie aufgrund geänderter Facebookregelungen heute genauso nicht mehr so einfach möglich ist, ist Markus im Social Media Bereich sowohl in den Communities als auch auf über seine eigenen Seiten immer aktiv. Darüber hinaus nutzt er Newslettermarketing, nicht nur um neue Hörer:innen zu gewinnen, sondern vor allen Dingen auch, um seine treue Hörerschaft zu halten.

“Was ich viel mache in dem Newsletter ist, dass ich so ein bisschen Sneak Peek mache, das ich sag, es meistens immer so ein Satz: Und wenn ihr wissen wollt, was in zwei Wochen dran kommt, klickt mal hier drauf. […] Und dann mach ich meistens auch noch eine alte Folge. Also richtig Repertoire.”
Markus Dreesen

Famous First Words #13 "#100malMusiklegenden" mit Markus Dreesen. Podcast Learning No 1: Um Reichweite aufzubauen, brauchen wir eine gute Marketingstrategie.

Unser Podcast Learning No 2: Über das Feedback der Hörer:innen ergeben sich neue Inhalte.

“[…] es gab zwei Kritikpunkte. Der erste Kritikpunkt, den gibt es heute immer noch, der ist: Deine Folgen sind zu kurz, du musst länger machen. […] Und was eine riesengroße Kritik immer wieder ist: Du machst viel zu viel englisches Zeug, du musst mal was Deutsches machen.”
Markus Dreesen

Markus versucht nah dran zu sein an seinen Hörer:innen und jedes Feedback das er bekommt so schnell wie möglich zu beantworten und ernst zu nehmen. Und so ergeben sich tatsächlich auch neue Bereiche für den Inhalt seines Podcasts. So wünschten sich seine Hörer:innen mehr Geschichten zu deutschen Songs. Ein Kritikpunkt, den sich Markus zu Herzen nahm und heute immer mehr deutsche Songs in seinem Podcast behandelt. Sogar Interviews mit deutschen Künstlern sind mittlerweile mit dabei. Und hat er in der ersten Staffel seines Podcasts von jeder Band auch wirklich nur einen Song behandelt, kommen heute Bands auch durchaus mit mehr als einem Stück “zu Wort”.
Famous First Words #13 "#100malMusiklegenden" mit Markus Dreesen. Podcast Learning No 2: Über das Feedback der Hörer:innen ergeben sich neue Inhalte.

Unser Podcast Learning No 3: Wir müssen konsequent dranbleiben.

“Podcast, glaube ich, wenn du nicht mit einem riesen Werbebudget bestückt bist, ist Podcast immer ein Marathon. Also das heißt, du wirst nicht in den ersten 10 Folgen den großen Erfolg haben, wenn du so wie ich als Indie auf die Strecke gehst, sondern du musst echt ein bisschen Atem haben und dafür brauchst du Herzblut, sonst geht es nicht.”
Markus Dreesen

Der Erfolg eines Podcasts kommt selten über Nacht. Konsequent dranbleiben, mit viel Herzblut dabei sein und eine gute Story haben. Insbesondere wenn kein Budget für große Marketing- und Werbekampagnen zur Verfügung steht, braucht es mitunter einen langen Atem, so Markus. Für ihn und “#100malMusikelgenden” hat sich das Durchhaltevermögen ausgezahlt.

“P[…] ich hab wirklich nach den ersten, ich glaub es war die vierte Folge, ich hab dann nach den ersten drei Folgen gesagt: ich glaub ich mach das nicht weiter. Ich hatte so 250 Hörer und ich hab irgendwie gedacht: Naja, das ist der erweiterte Freundeskreis […] aber durch diese Folge und das Posting an dem Sonntag und das hatte viel mit Timing zu tun […] und ich habe auf einmal einen Zuwachs gehabt […] auf 1250.”
Markus Dreesen

Famous First Words #13 "#100malMusiklegenden" mit Markus Dreesen. Podcast Learning No 3: Wir müssen konsequent dranbleiben.

Von den Anfängen mit den Beatles, über den Push durch Lynyrd Skynyrd und dem Erschließen neuer Bereiche mit Kraftwerk. In unserer Podcast-Episode verrät euch Markus noch mehr spannende Insights auf seinem Weg zum Podcast-Erfolg. JETZT ANHÖREN ⇑

Happy Podcasting!

🚀 PODCAST MASTERCLASS: KOSTENLOSE SESSION!

Fessle dein Publikum mit deiner Story. Mit diesem Framework funktioniert es garantiert.
Hol dir deine GRATIS Session!

📧 Die besten Podcasts! Speziell für dich direkt in deine Inbox!

Charts & Insights

Datenschutz(erforderlich)

NUR FÜR KURZE ZEIT: GRATIS SESSION!

Dein Publikum mit deiner Story zu fesseln ist keine Magie, sondern ein einfaches Handwerk. Mit diesem Framework funktioniert es garantiert.
🚀 Hol dir jetzt die komplette Lernepisode "Das Geheimnis erfolgreicher Podcasts" KOSTENLOS!